top of page

was heißt hier junge bühne?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WERwiewas

Die Junge Bühne Berlin ist eine Theaterwerkstatt für junge Erwachsene. Das Angebot richtet sich an Menschen mit und ohne Vorerfahrung, das heißt: Menschen, die das Theaterspielen einmal ausprobieren wollen sind hier genauso willkommen wie diejenigen, die schon oft auf der Bühne standen. Da die Erfahrungen alle äußerst unterschiedlich sind, gibt es verschiedene Gruppen und Formate. Mit dieser Bandbreite steht die Junge Bühne in der Tradition des lux-theaters, das es in Berlin zehn Jahre lang gab.

 

004 sw.jpg
DSC_1158.jpg

werWIEwas

Es gibt verschiedene Schauspielkurse, die semesterweise belegt werden können und die aufeinander aufbauen. Dabei ist essentiell, dass die Gruppen klein sind, damit auch alle Teilnehmer*innen möglichst intensive Theatererfahrungen mitnehmen können. Die Arbeit auf einem hohen künstlerischen Niveau versteht sich von selbst. Damit das funktioniert und niemand auf der Strecke bleibt, gehen wir systematisch vor: so schließt der Basiskurs z.B. immer mit einer öffentlichen Lesung ab, komplette Szenen werden erst am Ende des zweiten Semesters gezeigt (im Aufbaukurs) und erst danach ist die Teilnahme am Szenischen Ensemble möglich. Wer schon über Erfahrung verfügt, kann aber immer auch direkt in einen höheren Kurs einsteigen.

werwieWAS

Viele fragen sich, was für Spuren Corona hinterlassen hat, schließlich waren die Theater am stärksten davon betroffen. Nach drei Jahren Pandemie lässt sich sagen: alles ist möglich, wir konnten immer Theater machen, selbst wenn es manchmal nur online ging. Am schwierigsten waren die verschobenen oder abgesagten Vorstellungen. Aber das ist ja jetzt Geschichte. Die einzige Einschränkung, die es noch gibt: für die Teilnahme an unseren Kursen ist eine mindestens 2fach-Impfung nötig (alle weiteren Infos findet Ihr bei den Kursen).

bottom of page